Mennonitengemeinde Stuttgart e.V.

evangelische Freikirche in der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen ACK

Täuferisch

Die freiwillige Glaubensentscheidung ist grundlegend für das Christsein. Deshalb praktizieren wir die Taufe an mündigen Menschen. In der Taufe erklären sie ihr Leben Jesus Christus zu übereignen und in seiner Nachfolge leben zu wollen.

Die Taufe ist Antwort auf die Erfahrung der Liebe und Gnade Gottes. Mit ihr wird jemand Glied der lokalen sichtbaren Gemeinde, die wiederum Teil des weltweiten Leibes Jesu ist.

Friedenskirchlich

Wir bekennen uns zu einem gewaltfreien Leben und Handeln.

Unter Berufung auf die Botschaft Jesu Christi und als deutliches Zeugnis unseres Glaubens setzen wir uns unter der Herrschaft des Friedefürsten Jesus Christus für Frieden in allen Belangen des persönlichen, kirchlichen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und politischen Lebens ein.

Freikirchlich

Wir betonen die praktizierte Gemeinschaft von Menschen, die eine freie eigenständige Entscheidung für den Glauben an Jesus Christus getroffen haben und ein verbindliches Leben in seiner Nachfolge führen wollen.

Wir vertreten die Unabhängigkeit vom Staat und das Prinzip der Selbstverwaltung und Selbstfinanzierung. Deshalb verzichten wir auch auf die Erhebung von Kirchensteuern. Alle finanziellen Mittel werden durch Spenden der Glieder aufgebracht.

Durch Mitarbeit in ökumenischen Beziehungen, Verbänden und Organisationen tragen wir zur Einheit der Christen und zum glaubwürdigen Zeugnis der Kirchen bei.

Der Name der Mennoniten leitet sich ab von dem Theologen Menno Simons aus dem 16. Jahrhundert. Mehr Informationen zu Geschichte und Theologie der Mennoniten finden Sie unter https://www.mennoniten.de/mennoniten/

Links zu Mennonitischen Organisationen:

© Mennonitengemeinde Stuttgart e.V. 2022